Перейти к основному содержимому

Datenschutz

Datenschutzerklärung
INFORMATIONSPFLICHTEN DES VERANTWORTLICHEN NACH ARTIKEL 12 UND ARTIKEL 13 EU-DSGVO    

Die MKT Metall-Kunststoff-Technik GmbH & Co KG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Rahmen der vertraglichen- und vorvertraglichen Abwicklung, des Bewerbungsmanagements, sowie bei der Nutzung unserer Website werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen und wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie seines Stellvertreters    
MKT Metall-Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG 
Auf dem Immel 2
D-67685 Weilerbach
Tel.: +49 (0)6374 / 9116 - 0
Fax: +49 (0)6374 / 9116 – 60
Mail: info©mkt.de

Verantwortliche Personen
Hubert KAISER, Stefan WEUSTENHAGEN

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen 
datenschutz©mkt.de

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung    
Als Unternehmen versorgen wir Sie mit bauaufsichtlich zugelassen Schwerlast – Befestigungssysteme, den zur Verarbeitung benötigten Hilfsmittel und den dazugehörigen Dienstleistungen wie bspw. die Anwendungsberatung.

Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung des Unternehmenszwecks oder unterstützender Nebenzwecke, wie bspw. der Verwaltung von Mitarbeitern und dem Bewerbungsmanagement.

Das Unternehmen erhebt, verarbeitet und nutzt somit personenbezogene Daten ausschließlich zur Vorbereitung und Erfüllung von Verträgen, aus berechtigtem Interesse, zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder mit der Einwilligung des Betroffenen.

Betroffene Personengruppen und diesbezügliche Daten oder Datenkategorien    
Die betroffenen Personengruppen sind

  • Kunden,
  • Lieferanten,
  • Dienstleister und
  • sonstige Geschäftspartner
  • gegenwärtige Mitarbeiter,
  • ehemalige Mitarbeiter,
  • Bewerber,
  • Interessenten

Die diesbezüglichen Daten umfassen alle personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich sind. 

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage zur Durchführung der benannten Verfahren ist definiert in der EU-DSGVO und ggf. in den jeweiligen nationalen Gesetzen des Datenschutzes, in Deutschland im BDSG n.F. Insbesondere sind hier die Artikel 4 bis 7 EU-DSGVO zu erwähnen. Artikel 4 EU-DSGVO definiert die Begriffsbestimmungen und bezieht sich auf die Erwägungsgründe 26-37.

Sollte Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f erforderlich werden, so geschieht dies ausschließlich zum Abschluss oder zur Erfüllung von Verträgen - soweit das schutzwürdige Interesse des Betroffenen dem nicht entgegensteht - unter Berücksichtigung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen. Bei der Abwägung von Interessen der Betroffenen und der Vertragsparteien wird stets ein strenger Maßstab zu Gunsten des Betroffenen angelegt.

Potentielle Empfänger der Datenübermittlung
Die potenziellen Empfänger übermittelter personenbezogener Daten sind

  • MKT Metall-Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG
    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, welche diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.
  • öffentliche Stellen, sofern eine gesetzliche Pflicht besteht
  • Dienstleister und andere Geschäftspartner soweit es zur Erfüllung der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist und eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder gebietet oder der Betroffene eingewilligt hat.

 Eine darüberhinausgehende Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt nicht.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Sollten Datenübermittlungen in Drittstaaten erforderlich werden, so geschieht dies ausschließlich zum Abschluss oder zur Erfüllung von Verträgen - soweit das schutzwürdige Interesse des Betroffenen dem nicht entgegensteht - unter Berücksichtigung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen. Besteht gegebenenfalls die Absicht, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, findet dies nach Art. 45 EU-DSGVO Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses statt. Sollte dennoch eine Datenübermittlung gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 stattfinden, verweisen wir darauf, dass geeignete Garantien oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften vorliegen, bzw. bei der Abwägung von Interessen der Betroffenen und der Vertragsparteien stets ein strenger Maßstab zu Gunsten des Betroffenen angelegt wird.

Regelfristen für die Löschung der Daten 
Die Löschung personenbezogener Daten erfolgt nach den jeweils geltenden gesetzlichen oder vertraglichen Regelungen zur Datenlöschung unter Berücksichtigung gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten.

Die Löschung personenbezogener Daten, welche keiner gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungs- bzw. Löschungspflicht unterliegen, erfolgt unmittelbar nachdem sie zur Erfüllung der jeweiligen Zweckbestimmung entbehrlich geworden sind.

Bezüglich des Bewerbungsmanagements speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Diese werden maximal 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (z.B. Bekanntgabe der Absageentscheidung) gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung rechtlich erforderlich oder zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist.  

Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung.

Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungs-, Ausbildungs-, oder Praktikantenverhältnis, werden Ihre Daten, soweit erforderlich und zulässig, zunächst weiterhin gespeichert und anschließend in die Personalakte überführt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit
Jeder Betroffene hat das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie des Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerrufsrecht
Jeder Betroffene hat das Recht, wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht
Jeder Betroffene hat das Recht, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde geltend zu machen.

Recht auf Information
Jeder Betroffene hat das Recht zu erfahren, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses 
Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Es besteht also keine Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten. Diese sind allerdings für eine Entscheidung über eine Bewerbung bzw. einen Vertragsabschluss in Bezug auf ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich. Wir empfehlen, im Rahmen Ihrer Bewerbung nur solche personenbezogenen Daten anzugeben, die zur Durchführung der Bewerbung erforderlich sind.

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling 
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist allerdings nicht möglich.

Welche Daten erheben wir durch/auf unsere/r Website    

a) Cookies:
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet verschiedene Arten von Cookies. Einige Cookies werden von Drittanbietern auf unseren Seiten platziert. Diese Informationen können über Sie, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät sein und werden größtenteils genutzt, damit die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten. Sie können anhand der in Cookies abgelegten Informationen für gewöhnlich nicht direkt identifiziert werden, allerdings können sie Ihnen ein persönlicheres Web-Erlebnis ermöglichen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschten Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies gespeichert werden, erfolgt dies nur durch Ihre vorheriger Freigabe.

Zur Cookie Erklärung

b) Server-Logfiles:
Ihr Browser übermittelt bei jedem Website-Besuch Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die Systemsicherheit zu gewährleisten und zudem eine Nutzungsstatistik anzufertigen. Mit diesen werden insbesondere der Zeitpunkt der Anfrage Ihres Besuches, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, die besuchten Unterseiten, Ihre IP-Adresse, das Datenvolumen und der von Ihnen verwendete Browser an uns übermittelt. Diese Daten werden benötigt, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, z.B. um bei einem Hackerangriff den Angreifer zu identifizieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse und erfolgt auf Grundlage des (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Unser Webserver ist standardmäßig so konfiguriert, dass die Protokolldateien alle 14 Tage automatisch gelöscht werden. Wir behalten uns allerdings vor, die Speicherzeit der Logfiles (manuell) zeitweise zu verlängern, wenn dies aus berechtigten Sicherheitsgründen (bspw. Hackerangriffe) notwendig ist.

c) Kontaktformular / E-Mail / Telefonische Anfragen:
Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder telefonisch Anfragen zukommen lassen, werden Ihre jeweils gemachten Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir ohne Ihre Einwilligung nicht weiter.

Die Verarbeitung der bereitgestellten Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses daran mit Ihnen Kontakt zu haben und zu halten und unsere Beratungsqualität zu verbessern. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Die von Ihnen bereitgestellten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Einbindung externer Webservices und Verarbeitung von Daten außerhalb der EU
Auf unserer Internetseite verwenden wir aktive Java-Script-Inhalte von externen Anbietern, sog. Webservices. Durch Aufruf unserer Internetseite erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen über Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei ist ggf. eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie einen Java-Script-Blocker wie z.B. NoScript oder Ghostery installieren (www.noscript.net oder www.ghostery.com) oder Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen.

 Wir verwenden folgende externe Webservices:

a) Cookiebot
Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen (nachfolgend: cookiebot.com) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an cookiebot.com übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von cookiebot.com: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/ . Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch cookiebot.com verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren

b) Google Maps 
Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

 

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Union hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Cookie Erklärung